SwissSkills 2018: Digitale Berufswelten live erleben

Vom 12. bis 16. September 2018 finden zum zweiten Mal die SwissSkills 2018 in Bern statt. ICT-Berufsbildung Schweiz präsentiert an der grössten Berufsschau mit über 75 Berufsmeisterschaften und 135 Berufen die Berufswelt der Informatik und Mediamatik. Gemeinsam mit vier Partnern macht der Berufsverband heutige digitale Arbeitswelten erlebbar und rückt die Informatik- und Mediamatikberufe ins Zentrum. Es werden rund 100 000 Besucher an den SwissSkills2018 erwartet.

An den ICTskills 2018 lassen die Organisatoren ihre Besucher in die neuen digitalen Berufswelten eintauchen. An einem Stand von 1 000 m2 können Schülerinnen und Schüler spielerisch in die Welt der Robotik eintauchecomposite-logo-landscape-ictn, Video- und Multimedia live produzieren oder ihre eigenen ICT-Skills testen lassen. Ziel ist es, die Menschen hinter den neuen Technologien und den Berufswelten zu zeigen und den Jugendlichen die spannenden Perspektiven der ICT-Berufe durch Erleben und selbständiges Ausprobieren näher zu bringen.

An den Berufsmeisterschaften der Informatik- und Mediamatik beweisen Lernende aus der ganzen Schweiz ihr Können und das hohe Niveau der Schweizer Berufsbildung. An vier Wettkampftagen lösen die ICT-Talente Aufgaben in den Disziplinen Applikationsentwicklung, Mediamatik, Web Design & Development sowie System- und Netzwerktechnik. Insgesamt haben sich schweizweit rund 100 Kandidaten für die Berufsmeisterschaften qualifiziert.

«Die Berufsbildung ist der Erfolgsfaktor für den Wohlstand in der Schweiz. Unsere Partner gehören zu den grlogo-ictskills2018-rgb-poweredössten Förderern der Berufsbildung. Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit ihnen am Puls der digitalen Zukunft dieses spannende Projekt machen dürfen», äussert sich Jörg Aebischer, scheidender Geschäftsführer von ICT-Berufsbildung Schweiz.

Programm und Tickets

Weitere Informationen zum Anlass

ICT Skills 2018

Hinweis: Anfangs Oktober erscheint der neue Electrosuisse Lohnradar mit dem Leitthema «Visionen und Tendenzen», der digitale Wandel in der Elektro- und Energietechnikbranche! Electrosuisse-Mitglieder erhalten die nächste Ausgabe kostenlos zugestellt.

Über ICT-Berufsbildung Schweiz

ICT-Berufsbildung Schweiz ist die nationale Organisation der Arbeitswelt für das stark wachsende Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und Impulsgeber für das Thema ICT-Kompetenzen in der Berufsbildung. Der Verband ist zuständig für sämtliche eidgenössischen Berufsabschlüsse in der Informatik und Mediamatik und ist Prüfungsinstanz für eidgenössische Fachausweise und Diplome in Applikationsentwicklung, Systemtechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik, sowie das eidgenössische Diplom für ICT-Manager und dem neuen Diplom ICT Security Expert. ICT-Berufsbildung Schweiz wird getragen von acht nationalen Branchen- und Berufsverbänden sowie vierzehn regionalen ICT-Berufsbildungsverbänden.
www.ict-berufsbildung.ch

 

Kommentare zum Beitrag

Noch keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.

Einen Kommentar schreiben


Weitere Beiträge